Wir erhalten wertvolles Kulturgut

 Aus einem Erbvergleich vom 9. März 1927:

 

5. Folgende Verkaufsrechte...

6. Dem Heinrich Buser-Maurer in Diegten steht das Recht zu, den Abnutzen des oberen Mistapfelbaumes auf die Dauer von zehn Jahren für sich zu beanspruchen.

7. Die ausscheidenden Erben. . .

 

 

 

Mistapfelbaum

Der alte Mistapfelbaum von Hans Häfelfinger,
Bauer in Diegten.

 

Heute, im Jahre 2001, gehört der Baum einer Erbengemeinschaft mit vielen beteiligten Erben in Diegten, Sissach und Basel. Der Bauer Hans Häfelfinger, der heutige Bewirtschafter, betreut unseren Sortengarten in Diegten.

 

Heinrich Buser

Links im Bild:
Heinrich Buser, der Nutzniesser des oberen Mistapfellbaums vom Erbvergleich 1927.

Free business joomla templates